Landesverband Oberösterreich

Aktuelles

08.02.2018

Die ASKÖ Familie trauert um Josef Thiele

Die ASKÖ Familie trauert um Josef Thiele Seine sportliche Laufbahn begann er 12-jährig als Handball-Schüler und als Eishockey-Jugendspieler. Nach einer kurzen Fußball Laufbahn bei ESV Westbahn konzentrierte er sich auf den Faustballsport, wo er die größten Erfolge feiern konnte. 40 mal streifte er das Trikot der Nationalmannschaft über, wurde mit dem Nationalteam Vize-Europameister und erreicht auf Vereinsebene mit dem ASKÖ Waldegg Silber und Bronze beim Europapokal der Landesmeister. 7 Staatsmeistertitel und zahlreiche Turniersiege im In- und Ausland standen am Ende der Sportkarriere zu Buche. Neben seiner aktiven Sportlerkarriere engagierte er sich schon bald als Funktionär. Ob als Trainer von Damen- und Jugendmannschaften beim ATSV Waldegg oder als späterer Obmann der ASKÖ Linz Süd, Josef Thiele begleitete viele Menschen bei der Ausübung ihres Sportes. Der Konsulent für Sportwesen und Träger des silbernen Verdienstzeichens der Republik Österreich ist am 2. Jänner 2018 nach langer schwerer Krankheit, jedoch unerwartet, im 79. Lebensjahr von uns gegangen.

 

Druckversion   Nach oben
f-linemerklWebprogrammierung von Posimis Internet GmbH