Main area
.

ASKÖ OÖ bringt Bewegung in die Klassenzimmer

ASKÖ OÖ bringt Bewegung in die Klassenzimmer

Coronabedingt können aktuell keine Bewegungseinheiten im Zuge des Projekts Kinder Gesund Bewegen stattfinden. Um trotzdem Bewegung zu ermöglichen, bringt die ASKÖ OÖ „Bewegung“ direkt in die Volksschulen.

Mit den neu konzipierten Bewegungsboxen werden viele unterschiedliche Bewegungsaufgaben in die Volksschulen gebracht. Die Schulen können die Boxen 2 Wochen lang von Klasse zu Klasse weitergeben. Somit können alle SchülerInnen die Bewegungsaufgaben ausprobieren und gemeinsam lösen.

Die Aufgaben können in der Aula oder im Klassenraum unter Abstand durchgeführt werden.

Die Projektkoodinatoren Daniela Allmeier, MBA und Mag. Thomas Kissler brachten die ersten Bewegungsboxen in die Volksschule Aubrunnerweg und Volksschule Mengerstraße in Linz.

Die Direktorinnen (Herha Keber – Mengerschule) und Meike Fux (Aubrunnerwegschule ) freuen sich über die neuen Materialien auf Zeit und neue Bewegungsanregungen für die SchülerInnen.


zurück